Trainergespann
Michael Döhler
Mobil: 0162 9564347
E-Mail: wJC@tsvwankendorf.de

Julia Nordheim

 

Trainingszeiten
Dienstag
17:30 Uhr - 19:00 Uhr
Ballsporthalle Wankendorf

Donnerstag
17:30 Uhr - 19:00 Uhr
Sporthalle Bornhöved

Handball // weibliche Jugend C

 

Berichte // Saison 2019/2020

30.10.2019

wJC gewinnt Herbstturnier


Zum Ende der Herbstferien wurden wir zu einem Handballturnier bei der HSG Kalkberg eingeladen. In sechs Spielen konnten wir uns gegen alle Gegner durchsetzen und das Turnier gewinnen. Auch wenn es gegen den stärksten Gegner, dem Gastgeber HSG Kalkberg 1, ein torarmes Spiel war, das wir bei 15 Minuten Spielzeit nur mit 3:2 gewannen, so haben wir doch kein einziges Feldtor kassiert. Lediglich mit zwei 7-Metern wurde unsere starke Torhüterin Nieke in diesem Spiel überwunden.

Die taktisch sehr disziplinierte Abwehr ist es auch, die uns in unseren Saisonspielen meistens zu Gewinnern macht und auf Tabellenplatz vier geführt hat. Am letzten Wochenende mussten wir allerdings gegen Suchsdorf durch eine frühe Verletzung ohne Auswechselspieler zu Ende spielen. Trotz einer langen 3-Tore-Führung mussten wir am Ende mit einem Unentschieden zufrieden sein. Das können wir allerdings auch, denn Suchsdorf zählt sicherlich zu den stärkeren Mannschaften in der Liga, die wir lange Zeit sehr gut im Griff hatten. Nun trösten wir uns damit, mittlerweile seit elf Spielen nicht mehr verloren zu haben.

Berichte // Saison 2018/2019

wJC gewinnt eigenes Vorbereitungsturnier

Nach einigen Wochen Schweissarbeit in und vor der Wankendorfer Halle haben sich die Trainer der wJC der HSG WaBo 2011 eine Woche vor dem Saisonstart zwei Mannschaften zu einem Vorbereitungsturnier eingeladen. Gegen die Teams aus Wellingdorf und Bad Oldesloe wurde jeweils ein Hin- und Rückspiel gespielt, so dass es reichlich Spielzeit für alle Spielerinnen gab. Die in den vorigen Trainingseinheiten geübten Abläufe konnten angewendet werden und führten zu vielen schönen und einfachen Toren.
Die uns anfeuernden Eltern gaben einheitlich ein positives Feedback zu den attraktiven und spannenden Spielen. Man merkte jeder Spielerin die Freude an, sich endlich wieder mit richtigen Gegnern messen zu dürfen. Eine Freude, die sich auch auf das Spiel übertrug. Wir kämpften um jeden Ball und spielten sogar manchmal die Gegner schwindelig. Mit dieser Spielfreude dürfen sich auch unsere Saisongegner auf tolle Spiele freuen.